Unser Betrieb

Unser Landwirtschaftsbetrieb

Betriebsdaten
Höhe über Meer  513 m
Betriebsfläche  22 ha
Grünfläche  20.3 ha
Mais  60 Aren
Feste Weide  1,1 ha

Die Ladhueb liegt zwischen St. Gallen und dem Bodensee.
Der Milchwirtschaftsbetrieb mit 50 Braunviehkühen und 150 Mastschweine wird unter den Richtlinien der integrierten Produktion und besonders tierfreundlicher Haltung geführt.
Im Laufstall können die Milchkühe während 24 Stunden das vorgelegte Futter zu sich nehmen. An der Kraftfutterstation kann jede Kuh selbständig, die ihr zugeteilte Tagesdosis (anhand der Milchmenge) abholen. In den Liegeboxen auf Kalkstrohbasis, geniessen die Tiere ihre Ruhepause.
Im Tandem-Melkstand werden die Kühe täglich zweimal gemolken.
Unser Herdedurchschnitt beträgt zurzeit 8500 Liter Milch. Jeden Tag wird die Milch von der Käserei Müller, in Hagenwil abgeholt. Dort wird sie zu Emmentaler weiter-verarbeitet. Eine weitere Spezialität ist der bekannte Müller-Thurgaukäse, in den Verkaufsregalen ist er würzig, rezent sowie mild erhältlich.

Für unsere Nachzucht werden alle Kuhkälber aufgezogen. Ein Betrieb im Berggebiet übernimmt ab dem vierten Monat die Aufzucht. Wenn das herangewachsene Jungtier ca. 2 Jahre alt ist, wird es vor der bevorstehenden Abkalbung in unseren Betrieb wieder integriert.
Die Stierkälber werden mit Milch und Heu bis 200 kg gemästet.

Neben der Milchwirtschaft, hegen und pflegen wir ca. 197 Obstbäume.
139 Apfelbäume  |  15 Zwetschgenbäume  |  36 Birnbäume

Unsere Mastschweine werden von einem Zuchtbetrieb mit 20 kg gekauft und auf 100 kg gemästet. Während dieser Zeit geniessen sie einen freien Auslauf.